Seminar Hanau 14.12.2017 – Abweichungen im baulichen Brandschutz

Abweichungen im baulichen Brandschutz
29 Nov 2017

Seminarinhalte

  • Dokumentation von Abweichungen im Brandschutzkonzept, baurechtliches Abweichungsmanagement in praxisgerechten Beispielen
  • Materielle Abweichungen von der BauO bzw. SonderbauVO
  • Abweichungen von eingeführten technischen Baubestimmungen
  • Abweichung vom Brandschutzkonzept
  • Wesentliche und nicht wesentliche Abweichung von nationalen Verwendbarkeitsnachweisen
  • Abweichungen von Produkten im Anwendungsbereich von technischen Spezifikationen nach der Bauproduktenverordnung
  • Wie werden Abweichungen beantragt und wer ist verantwortlich?
  • Die Zustimmung im Einzelfall. Abweichung oder individuellste aller Nachweisführungen?
  • Haftungsfallen für Planer, Architekten und Verbauer im formellen Bauordnungsrecht und Bauproduktzulassungsrecht
  • Feuerwiderstandsfähige Konstruktionen als Kompensationsmaßnahme für bauliche Abweichungen und andere Beispiele aus der baulichen Praxis.
  • Umgang mit Abweichungen von Einbausituationen im Bereich von Schottungsmaßnahmen

Referenten

  • Dipl.-Ing. Manfred Lippe – Sachverständiger des vorbeugenden Brandschutzes, EIPOS/IHK Dresden/Öffentl. b.v. SV des Installateur- & Heizungsbauerhandwerks und des WKSB-Isoliererhandwerks für Brandschutzdurchführungen & Schallschutz sowie des IHK Mittlerer Niederrhein für den baulichen & anlagentechnischen Brandschutz, Mitautor der Kommentare zur MLAR und M-LüAR
  • Lutz Müller – Baulicher Brandschutz Hochbau, PRIORIT AG
  • RA Götz Winter – Rechtsanwalt für Brandschutz und Baurecht/Vorstand design security forum AG
  • Karl-Heinz Ullrich – Sachverständiger für gebäudetechnischen Brandschutz (EIPOS)/Anwendungstechnik Brandschutz (D-A-CH), Walraven GmbH

Seminarnutzen

Welche formalen Anforderungen müssen erfüllt werden, um erfolgreich einen Antrag zu stellen? Wie sieht die korrekte Darstellung aus? Die Referenten stellen Ihnen im Seminar verschiedene Beurteilungsraster vor. Sie berichten aus der Praxis und präsentieren Lösungsbeispiele für extrem schwierige Bausituationen. Im Seminar wird die richtige praktische Darstellung in der Dokumentation erarbeitet. Auch steht eine vertiefte Studie der gängigen Regelwerke auf dem Programm.

ANMELDUNG zum Seminar:
„Abweichungen im baulichen Brandschutz“

Termin: 14.12.2017 | 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: design security forum AG, Standort Hanau, Rodenbacher Chaussee 6, 63457 Hanau
Seminargebühr: 239,00 EUR/Person zzgl. MwSt.
[contact-form-7 404 "Not Found"]

* Pflichtfelder

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie hier.

Datenschutzbestimmungen

Teilen Sie diesen Beitrag! Wenn Sie diesen Button anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten an Facebook in die USA übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.


PRIORIT Blog Team