Seminar Seevetal 15.02.2018 – Brandschutz durch Trockenbaukonstruktionen

Brandschutz durch Trockenbaukonstruktionen
09 Jan 2018

Seminarinhalte

  • Grundlagen des baulichen Brandschutzes mit Trockenbausystemen: Bauordnungsrecht, DIN 4102, europäische Normung
  • Planung- und Ausführung tragender und aussteifender Konstruktionen, Deckenbekleidungen, Unterdecken
  • Bildung von Brandabschnitten und Rettungswegen
  • Rohr- und Kabeldurchführungen
  • Trockenbausysteme im Anwendungsbereich der MLAR
  • Anschlussdetails, Fugenausbildungen
  • Revisionsöffnungen
  • Grundlagen des Dachgeschossausbaus
  • Planungs- und Qualitätsvorgaben für Montagewände und Unterdecken
  • Typische Ausführungsmängel
  • Schachtausführungen
  • Bauproduktzulassungsrecht für Trockenbaukonstruktionen und Systeme

Referenten

Dipl.-Ing. Peter Wachs – Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz und Trockenbau/ Buchautor „BRANDSCHTUTZ im Detail Trockenbau“

Martin Bröker – Spezialist Abschottungen, ZAPP-ZIMMERMANN GmbH

Stefan Arzbach – Gebietsleiter Baulicher Brandschutz im Hochbau, PRIORIT AG

Seminarnutzen

Anhand zahlreicher Beispiele und mithilfe von Praxistipps vermitteln wir Ihnen in diesem Seminar umfangreiches Fachwissen. Damit werden Sie in der Lage sein die Planung, Ausführung und Bauüberwachung von Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz mit Trockenbausystemen zu meistern.


ANMELDUNG zum Seminar:
„Brandschutz durch Trockenbaukonstruktionen“

Termin: 15.02.2018 | 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: design security forum AG Standort Seevetal, Beckedorfer Bogen 1, 21218 Seevetal
Seminargebühr: 249,00 EUR/Person zzgl. MwSt.
[contact-form-7 404 "Not Found"]

* Pflichtfelder

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie hier.

Datenschutzbestimmungen

Teilen Sie diesen Beitrag! Wenn Sie diesen Button anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten an Facebook in die USA übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.


PRIORIT Blog Team