Seminar Seevetal 06.03.2019 – Kritische Schnittstellen

Seminar Seevetal 06.03.2019 – Kritische Schnittstellen
07 Feb 2019

Seminarinhalte

  • Schadenbeispiele aus der Praxis
  • Exemplarische gewerkeübergreifende Anforderungen aus technischen Baubestimmungen
  • Typische Stolperstellen der interdisziplinären Planung, Beispiele aus den Gewerken Elektro,
  • Lüftung, Trockenbau etc. (Abstände TGA/ Türen, gleitender Deckenanschluss/Abschottung etc.)
  • Bauprodukte – brandschutztechnische Leistungschancen und Leistungsgrenzen
  • Brandschutztechnische Maßnahmen der gewerkeübergreifenden Planung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Abschottung mit Kabelbandagen

Referenten

Dipl.-Ing. Karl Olaf Kaiser  Brandschutzconsultant und –planer (Frankfurt a.M.), Autor u.a. „Brandschutztechnische Bauüberwachung Haustechnik“, Länderdossier „Brandschutz in China“, Referent für Brandschutz u.a. EIPOS, VDI.

Lutz Müller Baulicher Brandschutz im Hochbau , PRIORIT AG

Edwin Stöwesand, Maschinenbauingenieur, Geschäftsführender Gesellschafter Firma Hapuflam GmbH

Seminarnutzen

Durch die Veranschaulichung von zweckmäßigen Planungsmaßnahmen und einzelnen Prozessschritten werden Ihnen Wege aufgezeigt, die Schnittstelle Brandschutz zu entschärfen und Wettbewerbsvorteile bei zukünftigen Projekten zu erhalten.


ANMELDUNG zum Seminar:
„Kritische Schnittstellen“

Termin: 06.03.2019 | 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort: design security forum AG Standort Seevetal. Beckedorfer Bogen 1, 21218 Seevetal
Seminargebühr: 259,00 EUR/Person zzgl. MwSt.
[contact-form-7 404 "Not Found"]

* Pflichtfelder

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie hier.

Datenschutzbestimmungen

Teilen Sie diesen Beitrag! Wenn Sie diesen Button anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten an Facebook in die USA übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.


PRIORIT Blog Team